Tag4

Kuckuck!

Na, wie gefällt es euch? Habe entgegen meiner eigentlichen Vorsätze doch ein wenig für meine Milliarde gearbeitet und den Blog ein wenig gepimpt.

Das alte Layout hatte bezüglich der Navigation einige Schwächen, denn um irgend etwas zu navigieren, musste man erst bis ganz nach unten scrollen, was bei steigender Größe des Blogs zunehmend unlustiger wurde. Jetzt also ein neues Design in grün, mit „Navi“ auf der rechten Seite und ein paar neuen Features.

Eine Facebookseite wurde erstellt und in den Blog integriert und auch einen Twitter-Account habe ich angelegt, den man mir wegen ungebührlichem Verhalten aber direkt wieder gesperrt hat. Saftladen!…

Damit dürfte sich die Navigation und Erreichbarkeit des Blogs heute also um ein gutes Stück verbessert haben und meine erste Milliarde wieder einen entscheidenden Schritt näher rücken.

Da ich heute überraschend ins Kino musste (Looper, echt guter Film – sie überleben am Ende und heiraten, Haha!), konnte ich leider keine E-Mails überprüfen und weiß daher noch nicht, was heute eurerseits an finanziellen Beiträgen zu meiner ersten Milliarde geleistet wurde. Diese Überraschung gönne ich euch und mir also morgen Abend, hoffe aber auf eure tatkräftige Unterstützung, um diesbezüglich nicht enttäuscht zu werden. Ihr könnt also noch nachlegen, wenn ihr ein wenig geizig wart und euch euer Gewissen nun zu quälen droht.

Bis morgen, Grüße Micha

2 responses to this post.

  1. definiere ungebührliches Verhalten😀

    Antworten

    • Ungebührliches Verhalten ist nicht meine Sicht der Dinge, dass muss ich hier klar dazu sagen!
      Um mein wichtiges Anliegen einer möglichst großen Menge an Leuten mitzuteilen, habe ich beschlossen, möglichst vielen Twitteranern zu folgen, um diese dadurch auch auf mein Projekt aufmerksam zu machen. Um diesen noblen Anliegens willen bin ich erst von Twitter verwarnt und direkt im Anschluss danach ganz verbannt worden. Dadurch wurde auf einen Schlag mehreren tausend interessierten Leuten die Möglichkeit genommen, sich in die Reihe meiner Spender einzureihen, von der Arbeit die ich damit hatte mal ganz abgesehen. Es ist eine Schande, wie auf diesem Wege ein so wichtiges karikatives Projekt seitens Twitter torpediert wird!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: