Tag11

Hallo ihr Lieben!

Gestern habe ich mir eine kleine künstlerische Auszeit genommen, war wohl ein wenig verärgert wegen der aktuell etwas sparsamen Spendenbereitschaft meiner Internetkommunity, quasi euch.

Aber nun bin ich wieder bester Dinge und mit eurer Hilfe auch bereit, wieder voll durchzustarten. Es ist ja gar nicht so wichtig, ob wir mit unseren Einnahmen im Soll liegen, nach hinten raus wird der Hase fett!

Wir werden über die Zeit einfach immer mehr Fahrt aufnehmen und am Ende purzeln die Millionen dann nur so. Wenn ihr euch nur immer ordentlich rein hängt und mir all euer Geld schickt, werden wir das schon irgendwie schaffen. Wäre doch gelacht!

Wie im letzten Beitrag angekündigt, werde ich unsere Google AdWords Gutscheine nun dazu verwenden, für unsere gemeinsame Sache auf Google zu werben.

Ich möchte euch daher bitten, mir möglichst viele, möglichst gute Suchbegriffe zu senden, unter denen mich die Leute im Internet bei Google suchen sollen. Diese werden ich dann unter „google adwords vorschläge“ veröffentlichen und bei Google als Suchbegriffe angeben. Ich hoffe auf viele gute Vorschläge von euch.🙂

2 responses to this post.

  1. Zunächst einmal möchte ich Dich zu Deinem Entschluss beglückwünschen, Milliardär zu werden. Das scheint mir ein lohnenswertes Ziel zu sein, insbesondere wenn man es, wie Du, ohne viel Arbeit erreichen kann.

    Da ich selbst mich noch in der Phase des Scheiterns am 1-Million-Euro-Plans befinde, wirst Du sicher nachvollziehen können, dass ich Dein Vorhaben leider nicht mit einer Geldspende unterstützen kann. Das sich in dieser Phase die Euronen auf allen Konten nur nicht auf meinem befinden, solltest Du aus leidvoller Erfahrung wissen.

    Um Dich dennoch zu unterstützen, habe ich soeben 50.000 Links bei klamm.de, der berühmten Startseite im Internet geschaltet. Dort sind immerhin etwa 350.000 Leute angemeldet. Es wäre doch gelacht, wenn dort nicht jemand dabei wäre, der Dir ein paar Milliönchen zukommen lassen möchte.

    Antworten

  2. Hallo Baffi, DAS nenne ich Einsatz! Vielen Dank dafür!
    Es ist ja nicht verwerflich, wenn man trotz intensiver Versuche noch kein Millionär ist und kein Geld hat, um mir etwas zu spenden. Ich kenne das Problem ja, bin ich doch selbst nur all zu oft trotz genialer Pläne an der ersten Million gescheitert. Entscheidend ist, dass du dich trotzdem voll für mich ins Zeug legst. 50.000 Links bei klamm.de, für die ich noch nicht mal selber arbeiten muss, sind eine Tolle Sache.
    Daran können sich alle ein Beispiel nehmen! Man muss nicht unbedingt reich sein, um mir zu helfen (obwohl mir großzügige Geldspenden immer noch am meisten helfen). Seid kreativ! Lasst euch was einfallen, wie ich an mein Geld komme.🙂
    Grüße, der Micha

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: