Tag17

Guten Abend ihr Lieben!

Ihr fragt euch sicherlich schon, wie es unserem Milliarden-Vorhaben heute ergangen ist? Gut!

Folgende E-Mail erreichte mich heute von Herrn Zuliu Hu:

„Guten Tag, Ich glaube, Sie sind eine hoch angesehene Persönlichkeit, ist dies das dritte Mal, dass ich schreibe Ihnen eine E-Mail, Mein Name Zuliu Hu ist, arbeite ich mit Hang Seng Bank hier in Hong Kong. I brauchen Ihre Hilfe bei der Durchführung einer Transaktion im Wert von 15,5 Mio. USD Ich beabsichtige, 30% der gesamten Mittel als Ausgleich für Ihre Give Hilfe. Ich werde Sie über die vollständige Transaktion benachrichtigt nach Eingang Ihrer Antwort, und ich werde Ihnen die Details. Sollten Sie Interesse haben?

Bitte senden Sie mir:  1.Full Namen   2.Private Telefonnummer   3.Current Wohnadresse

Bemühen, mich unter (drhuzuliu@XXXX.com.hk) Mit freundlichen Grüßen, Zuliu Hu“

Natürlich habe ich Herrn Hu unverzüglich auf sein nettes Schreiben geantwortet:

„Guten Tag Herr Hu,

ich glaube, da haben Sie recht, schließlich bin ich bald Milliardär.

Selbstverständlich werde ich Ihnen mit dieser schwierigen Geldtransaktion helfen! Senden Sie das Geld einfach zu mir ins Studentenwohnheim an die bekannte Adresse. 

Eine Private Telefonnummer habe ich leider nicht, die ist öffentlich, wie alle anderen Nummern auch. Vielleicht werde ich mir eine Geheimnummer anschaffen, wenn ich erst einmal Milliardär bin. Sie können mit aber auch weiterhin private E-Mails schreiben, Sie wissen ja, dass ich damit vertraulich umgehe. Meine Währung (Current) ist der Euro. Er wohnt hauptsächlich bei der EZB in Frankfurt, jedoch bin ich frohen Mutes, das sich große Teile davon bald bei mir einfinden werden, um zukünftig bei mir zu wohnen.

Über die 30% möchte ich gerne noch mal mit ihnen reden! Sie wissen ja, wie dringlich meine Angelegenheit ist und wie sehr ich auf ausreichend große Spenden angewiesen bin, um fristgerecht Milliardär werden zu können. Daher fände ich es nur fair, wenn wir die Summe 50:50 Teilen und Sie mir volle 8 Mio.US-$ zusenden, so wie es mir nach bei einem gerechten Teilen zustehen würde!

Sie wissen doch, wie schon der weise Konfuzius einst sprach: „Teile deinen Reichtum gerecht und du wirst Freunde haben in der Not.“

Ich bin mir sicher, unsere Ansichten liegen diesbezüglich sehr nah bei einander und warte mit Freuden auf Post von Ihnen.

Viele Grüße, Ihr Micha.“

Leider konnte ich heute aus Zeitgründen keine weiteren E-Mails mehr bearbeiten. Daher erfahrt ihr morgen mehr.

Ich hoffe, wie immer, auf eure engagierte Mitarbeit und Spendenbereitschaft hoffen zu dürfen.

Viele Grüße, der Micha.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: